:
 

Ganz schön schlau

Am 19. Okober 2017 waren wir beim Schlauen Füchslein von Leos Janacek im Wiener Musikverein dabei. Es spielte das Cleveland Orchestra, dazu sang der Singverein. Dirigent war Franz Welser-Möst.
Im Goldenen Saal stand eine große dreiteilige Leinwand, und die Solisten spielten mit einer Projektion, manchmal vor der Leinwand, manchmal dahinter. Man musste sehr genau aufpassen, damit man seinen Einsatz richtig erwischte. Wir hatten ein paar kleine Rollen.

Das war spannend!