:
 
Toni (Gardemaß: knapp ein Meter oder drei Bergkäse hoch) ist seit über zwanzig Jahren Wiener Sängerknabe. Toni kennt sich mit sämtlichen Tonarten und Tonhöhen aus. Er war mit dem Brucknerchor auf Tournee in Europa, in den USA und in Asien. In "Songs of the Nations" hatte er sogar ein Solo.

Lieblingskomponist: AnToni Bruckner
Zitat: "Meine Kappe sitzt fest auf meinem Kopf!"
(Das ist praktisch: Die Frisur passt immer.)
Singen mit Gerald Wirth und Toni #3
Es tanzt ein Bi-ba-Butzemann
Melodie: volkstümlich(?)
Text: aufgeschrieben von Jacob Grimm um 1808, für "Des Knaben Wunderhorn" von Achim von Arnim und Clemens Brentano

Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann
In unserm Haus herum, fidebum,
Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann
In unserm Haus herum.
Er rüttelt sich, er schüttelt sich,
Er wirft sein Säcklein hinter sich.
Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann
In unserm Haus herum. 


Sein Säcklein wirft er hin und her,
Wie macht er nur das Säcklein leer?
Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann
In unserm Haus herum.

Den Kindern bringet er zur Nacht
was ihnen sicher Freude macht.
Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann
In unserm Haus herum.

Die Äpfel und die Nüsse fein
die schmecken allen Kinderlein.
Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann
In unserm Haus herum.
Und jede Nacht beim Her und Hin
ist nichts mehr in dem Säcklein drin,
Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann
In unserm Haus herum.

Er rüttelt sich, er schüttelt sich,
Er wirft sein Säcklein hinter sich.
Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann
In unserm Haus herum.
Fidebum! Fidebum! Fidebum!

Video #3 auf YouTube; hier klicken.
Informationen zum Lied
Das Lied vom "Butzemann" geistert schon eine ganze Weile in unserm Haus herum; vielleicht geht es auf ein Landsknechtlied aus dem 16. Jahrhundert zurück, mindestens seit dem 18. Jahrhundert singen es die Kinder. 1808 schickt Jakob Grimm eine Fassung aus seiner Kinderzeit an Achim von Arnim und Clemens Brentano, die es für "Des Knaben Wunderhorn" leicht verändern. Die Melodie kommt in einem Singspiel von Wenzel Müller vor; es gibt sie auch als Studentenlied. Das Weihnachtslied "Es hat sich halt eröffnet" ist verwandt, und Teile der Melodie sind in Gustav Mahlers 4. Symphonie zu hören.

Der Butzemann selber war schon den Kelten bekannt, die Friesen kennen und lieben ihn als Nis Puk. Wer gut mit ihm umgeht (Nis mag gerne süßen Brei!), kann sich darauf verlassen, dass Nis Puk ihm hilft. Toni ist sich sicher, dass er ihn im Augarten schon gesehen hat.
Noten zu "Es tanzt ein Bi-ba-Butzemann"
Singen mit Gerald Wirth und Toni #2
Singen mit Gerald Wirth und Toni #1