:

Neues

 
Auf dieser Seite finden Sie unsere Neuigkeiten - Sie können sich alle anzeigen lassen oder nach Kategorien filtern.
Ältere Nachrichten wandern ins Archiv.

Sonntag
24
Februar
2019

Unser Mädchenchor in Berlin

12 junge Damen aus Wien sind am 24.2. in Berlin bei einer Aufführung von Christian Schulz' Kinderoper "Auszeit für die Erde" zu erleben. Es spielen die Berliner Symphoniker, der Komponist dirigiert selbst.

"Wiener Schmankerl" - Konzert für die ganze Familie
Konzertsaal der Universität der Künste
24.2. 2019, 16 Uhr
Mittwoch
27
Februar
2019

Die Eleven der Wiener Sängerknaben unterwegs

Die Wiener Sängerknaben sind immer auf der Suche nach aufgeweckten, talentierten und vor allem neugierigen Nachwuchssängern. Die Eleven der Wiener Sängerknaben sind mit ihrem Kapellmeister Arnold Schlechter am 27. Februar in der VS Neunkirchen zu Gast. Dabei dreht sich alles um Stimme, Gehör, Rhythmus und natürlich Spaß.

Schulen, die an einem Workshop mit unserer Musikvolksschule interessiert sind, können Schuldirektorin Elisabeth Ondraschek kontaktieren, per E-Mail oder Telefon: +43 (0)664 4518860

Übrigens: Kinder, die Wiener Sängerknaben werden oder im Mädchenchor der Wiener Sängerknaben singen möchten, können sich jederzeit im Augartenpalais melden, per Email (office@wsk.at, creinhold@wsk.at) oder Telefon: +43 (0)1-216 39 42.

Wir freuen uns!


Freitag
01
März
2019

Gezeichnet: Franz Schubert

Ein unterhaltsames Komponistenporträt von Franz Schubert. Entwickelt von den Wiener Sängerknaben. Regie führt Michael Schachermaier. Für Kinder ab 6 Jahren.

Karten
Freitag
29
März
2019

Ball der Wiener Sängerknaben

Am 29. März 2019 findet der „Ball der Wiener Sängerknaben“ zum ersten Mal im Palais Coburg Residenz statt. Der prachtvolle spätklassizistische Bau wurde auf der Braunsbastei errichtet und diente August von Sachsen-Coburg und Gotha und seiner Frau Clementine d’Orléans als Residenz. Nach einer wechselvollen Geschichte wurde das Palais schließlich umfassend restauriert und 2003 als Luxushotel mit zwei Restaurants eröffnet.

In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres (BMEIA) und dem MuTh geben die „singenden Botschafter“ jedes Jahr einem anderen Land eine besondere Stimme: 2019 steht Japan im Mittelpunkt dieses festlichen Abends. Anlass ist das Jubiläum der 150-jährigen diplomatischen Beziehungen zwischen Japan und Österreich.

Infos und Karten